You are currently viewing Von der Idee ins Regal

Von der Idee ins Regal

Nach einem Besuch bei Bekannten in Memphis Tennessee im Oktober 2017 bin ich auf eine BBQ Sauce gestossen, welche einen unverkennbaren Geschmack hatte. Zuerst wollte ich diese BBQ Sauce importieren, jedoch scheiterte das Unterfangen an den Volumenanforderungen des Lieferanten und ich hatte ja auch noch keine Absatzkanäle für das Produkt. Zurück in der Schweiz fasste ich 2018 den Entscheid eine eigene BBQ Sauce mit Schweizer Rohstoffen herzustellen. Die Idee Helvetic Barbeque war geboren und ich verbrachte ein Jahr damit Rezepturen, Gesetzesanforderungen und Branding zu studieren.

Während diesem Jahr wurde mir die Schwierigkeit meines Unterfangens bewusst, einerseits aufgrund der Rohstoffverfügbarkeit und andererseits weil das Projekt einen limitierten Fokus auf die Schweiz als Zielgruppe hat. Hierzu muss ich sagen, dass die Schweiz eigentlich kein „Einig Volk“ ist, da jeder Kanton andere „Vorlieben“ und Mentalitäten hat, man vier Sprachen spricht, der Bergler kein Städter sein möchte und natürlich auch umgekehrt. Daraus entstehen entsprechend mehrere Zielgruppen, auf die meine Sauce ansprechend wirken sollte.

Bald stellte ich mir natürlich die Frage, wie ich das Projekt ansprechend umsetzen kann.

Im Mai 2019 war es soweit, ich startete den Proof of Concept mit der Helvetic Barbeque Original Sauce. Damit steckte ich mir auch vier Ziele, welche das Projekt zum Weiterführen oder Scheitern verurteilte. Der Anfang war harzig, jedoch vielversprechend! Ich besuchte Metzgereien in der ganzen Schweiz und stellten mein Produkt vor. Glücklicherweise waren einige Metzgereien von meiner Sauce begeistert, weshalb Helvetic Barbeque innert kürzester Zeit die ersten Vertriebspartner gewann. Einen zusätzlichen Motivationsschub erhielt ich durch eine der ersten Bestellungen über unseren Onlineshop. Der Teamchef des renommierten Chläggi Brutzler BBQ Team bestellte eine Helvetic Barbeque Original Sauce – damals wusste ich noch nicht, dass sein Team mehrfacher Schweizermeister und Vizeweltmeister im BBQ war. Er war von meiner Sauce begeistert, weshalb ich kurz darauf einen etablierten Werbeträger in der BBQ Szene gewann. Ebenfalls erhielt Helvetic Barbeque in den ersten Wochen die Anfrage von einem Schweizer Grossisten, welcher meine Sauce in den Vertrieb nehmen wollte.

Aufgrund der positiven Resonanz wurde während dem PoC die Helvetic Barbeque Zwätschgä Sauce lanciert, welche neben der klassischen Original Sauce mit ihrem fruchtigen Touch Akzente setzt. Spannenderweise ist die Zwätschgä Sauce in der Romandie und während der Wintersaison sehr gefragt.

Abschliessend kann ich sagen, dass alle Ziele des PoC erreicht wurden und ich erhielt die Gewissheit, dass Helvetic Barbeque am Schweizer Markt potential hat…

.. Dank euch!

Kommentar verfassen