You are currently viewing Gegrillte Aubergine mit Tomatensauce und Mozzarella-Kugeln

Gegrillte Aubergine mit Tomatensauce und Mozzarella-Kugeln

Für ein geschmackvolles und optisch ansprechendes Grillgericht empfehlen wir dieses Rezept: Aubergine in Karo-Schnitt, getoppt mit pikanter Tomatensauce und Mozzarella-Kugeln. Als besonderes Highlight wird das Ganze mit Helvetic Barbeque Sauguät RUB gewürzt.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Aubergine in Karo-Schnitt: Die Aubergine der Länge nach halbieren und die Schnittfläche mit einem scharfen Messer in einem Karomuster einschneiden, ohne die Schale zu durchtrennen.
  2. Mit Öl bestreichen: Die eingeschnittene Aubergine leicht mit Olivenöl bestreichen.
  3. Mit Sauguät RUB würzen: Die Schnittflächen der Aubergine großzügig mit dem Helvetic Barbeque Sauguät RUB einreiben.
  4. Grillen: Die Aubergine mit der Schnittfläche nach unten auf den vorgeheizten Grill legen und grillen, bis sie leicht gebräunt und weich ist.
  5. Mit Tomatensauce füllen: Die Karo-Einschnitte der Aubergine vorsichtig mit Tomatensauce füllen.
  6. Mozzarella-Kugeln hinzufügen: Mozzarella-Kugeln in die Karo-Einschnitte der Aubergine setzen.
  7. Weiter grillen: Die Aubergine zurück auf den Grill legen und weitergrillen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.
  8. Servieren: Die gegrillte Aubergine heiß servieren und nach Wunsch mit frischem Basilikum garnieren.

Lassen dich von der Kombination aus Aubergine, Mozzarella und dem unvergleichlichen Geschmack des Helvetic Barbeque Sauguät RUB verführen.

Ä Guetä!

Leave a Reply