#image_title

Saftige Portugiesische Rindfleisch-Espetadas mit Helvetic Barbecue Salt ’n Pepper Rub

Espetadas sind traditionelle portugiesische Fleischspieße, die typischerweise mit Paprika und Zwiebeln gegrillt werden. Mit dem Helvetic Barbecue Salt ’n Pepper Rub erhält dieses Gericht eine besonders köstliche Note. Dieses Rezept bringt dir den Geschmack Portugals direkt auf den Grill!

Zutaten:

  • 600 g Rindfleisch (z.B. Rumpsteak), in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • 2 grüne Paprika, in Stücke geschnitten
  • 1 große rote Zwiebel, in Stücke geschnitten
  • 3 EL Helvetic Barbecue Salt ’n Pepper Rub
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • Frische Petersilie zum Garnieren
  • Holz- oder Metallspieße

Anleitung:

  1. Marinade vorbereiten: In einer großen Schüssel das Helvetic Barbecue Salt ’n Pepper Rub, Olivenöl, Zitronensaft und gehackten Knoblauch vermischen. Die Fleischstücke hinzufügen und gut vermengen, sodass das Fleisch gleichmäßig mit der Marinade bedeckt ist. Abdecken und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen (am besten über Nacht).
  2. Gemüse vorbereiten: Die Paprika und Zwiebeln in gleichmäßige Stücke schneiden, damit sie sich gut auf die Spieße stecken lassen.
  3. Spieße vorbereiten: Das marinierte Rindfleisch abwechselnd mit den Paprika- und Zwiebelstücken auf die Spieße stecken. Achte darauf, dass die Stücke nicht zu dicht aneinander gedrückt werden, damit sie gleichmäßig garen.
  4. Grillen: Den Grill auf mittlere bis hohe Hitze (ca. 200-220°C) vorheizen. Die Espetadas auf den Grill legen und ca. 10-12 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden, bis das Fleisch den gewünschten Gargrad erreicht hat. Für medium-rare sollte die Kerntemperatur des Rindfleischs etwa 57°C betragen.
  5. Servieren: Die Espetadas vom Grill nehmen und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

Serviere die Espetadas mit frischem Brot, einem knackigen Salat und einem Glas portugiesischem Vinho Verde für ein authentisches Erlebnis.

E Guetä!

Schreibe einen Kommentar