Schweizer Alpen Pork Belly Burnt Ends – Ein Rauchiges BBQ-Erlebnis

Wenn die majestätischen Gipfel der Schweizer Alpen auf die rauchige Leidenschaft des amerikanischen BBQs treffen, entstehen Gerichte, die nicht nur geschmacklich begeistern, sondern auch das Herz jedes Grillmeisters höherschlagen lassen. Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das genau diese Welten vereint: Unsere „Schweizer Alpen Pork Belly Burnt Ends“, verfeinert mit der unverkennbaren Helvetic Barbeque Original Sauce. Diese kleinen, karamellisierten Fleischwürfel sind der Inbegriff von „Fleisch-Karamell“ und werden eure Geschmacksknospen auf eine Reise durch rauchige Tiefen und süße Höhepunkte mitnehmen.

Zutaten für die Perfektion:

Anleitung:

  1. Der Anfang einer jeden Geschmacksexplosion – Schweinebauchstücke mit Olivenöl beträufeln und mit dem Helvetic Barbeque Sauguät RUB massieren, bis jedes Stück gleichmäßig umhüllt ist.
  2. Die Schweinebauchwürfel in den Smoker geben und bei einer sanften Hitze von 110°C (225°F) 2-3 Stunden lang räuchern, bis sie eine kräftige, dunkelrote Rinde entwickeln.
  3. Die Würfel in eine Aluschale legen, mit Butter, Honig und der heldenhaften Helvetic Barbeque Original Sauce vermengen und sich auf das Ergebnis freuen.
  4. Die Schale mit Alufolie verschließen und zurück in den Smoker geben. Jetzt ist Geduld gefragt – weitere 1-2 Stunden, bis die Würfel weich wie die Wolken über dem Pilatus sind.
  5. Zum großen Finale die Folie entfernen und die Burnt Ends offen weitere 15 Minuten räuchern lassen, sodass die Sauce zu einer glänzenden Glasur karamellisiert.
  6. Die Burnt Ends vom Smoker nehmen und ihnen einige Minuten Ruhe gönnen – sie haben es sich verdient.

Serviervorschlag:
Eure Gäste werden staunen, wenn ihr diese kleinen Kunstwerke zusammen mit einem knackigen Krautsalat und rustikalen, im Smoker gerösteten Kartoffeln serviert. Die Balance aus dem intensiven Raucharoma und der süß-würzigen Glasur der Helvetic Barbeque Original Sauce wird für Begeisterung sorgen.


Dieses Rezept ist mehr als nur eine Anleitung – es ist eine Einladung, die Kreativität und die Tradition des BBQs zu feiern. Die „Schweizer Alpen Pork Belly Burnt Ends“ sind nicht nur ein Gericht, sondern ein Ereignis, das in Erinnerung bleibt. Ob bei einem gemütlichen Abend mit Freunden oder als Highlight eures nächsten Gartenfestes, diese Burnt Ends sind der Beweis, dass wahre BBQ-Kunst keine Grenzen kennt.

Wir freuen uns auf eure Erlebnisberichte und Fotos – teilt sie gerne auf helvetic-barbeque.ch/category/rezepte/ und zeigt uns, wie ihr die Schweizer Alpen in eurem Smoker zum Leben erweckt!

E Guätä!

author avatar
gnospete

Schreibe einen Kommentar